2016

06.09.2016 – Kreismusikfest – Quelle: Alfelder Zeitung
AZ vom 06.09.2016-KFV-Kreismusikfest


05.09.2016 – Kreismusikfest – Quelle: Hildesheimer Allgemeine Zeitung
HiAZ vom 05.09.2016-KFV-Kreismusikfest


27.08.2016 – Der Kreisfeuerwehrverband Hildesheim lädt ein 36. Musikfest

Zum 36. Kreis-Musikfest lädt der Kreisfeuerwehrverband Hildesheim, für Sonntag, 4. September, im und am TFN- Theater für Niedersachsen- ein.

Das Musikfest wird vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Eime, ab 14.30 Uhr, auf dem Theatervorplatz eröffnet.
Auf der Bühne im TFN beginnt um 15 Uhr das Konzert der Musikzüge der Freiwilligen Feuerwehren aus Adenstedt und aus Harsum.
Nach einer rund 30-minütigen Pause, wird die Big Band der Freiwilligen Feuerwehr Dingelbe, auf der Bühne auftreten. Zum Abschluss, gegen 17.30 Uhr, findet auf der Freitreppe des TFN dann das „Großen Finale“, des 36. Musikfestes statt.
Die beteiligten Musikzüge und der Spielmannszug, spielen gemeinsam bekannte Märsche und Kompositionen. Eintrittskarten sind zum Preis von neun Euro bei freier Platzwahl im Theater, über die Ortsfeuerwehren und beteiligten Musikzüge im Landkreis Hildesheim sowie an bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse zu bekommen.
Informationen erteilt der Organisator des Musikfestes, Kreisstabführer Thomas Gerberding, vom Kreisfeuerwehrverband Hildesheim (www.kreisfeuerwehrverband-hildesheim.de)

Logo Kreismusikfest 2016

 

 

 

Text Kreispressewart Michael Sinai


10.03.2016 – „2. Großen Benefiz Gala“, zu Gunsten der Feuerwehrstiftung und dem „Präventionsrat Hildesheim“

Stadt Hildesheim. Die „Feuerwehrstiftung Hildesheim“, gegründet im Dezember 2007 und nach Meinung der Sachkenner, offensichtlich einmalig in Deutschland, hatte zur „2. Großen Benefiz Gala“, zu Gunsten der Feuerwehrstiftung und dem „Präventionsrat Hildesheim“, in die Sparkassen Arena eingeladen. Unter dem Motto „Die Glorreichen 3 & Friends“ waren nachfolgende, über Niedersachsen hinaus bekannte Orchester nach Hildesheim gekommen: das „Heeresmusikkorps Hannover“, unter der Leitung von Oberstleutnant Martin Wehn; das „Bundespolizeiorchester Niedersachsen“, unter der Leitung von Matthias Höfert und das „Polizeiorchester Niedersachsen“  unter der Leitung von Thomas Boger.

Die drei professionellen Klangkörper sind auch schon mehrfach unter diesem Benefiz-Motto, in Niedersachsen unterwegs gewesen. Als Moderator stand Andreas Läpke, vom Polizeiorchester Niedersachsen, im Scheinwerferlicht. Läpke sorgte humorvoll für die Information, die die Musikstücke und Komponisten näher brachten. Das Konzert begeisterte immerhin 1600 Zuhörer. Ergänzt wurde das Konzert durch den Auftritt der Sängerin Sina Mareike Schulte aus Hameln, Bundespreisträgerin von Jugend musiziert sowie der Tanzformationen der Tanzschule Bodscheller aus Hildesheim.
Im knapp dreistündigem Programm der drei hervorragenden Orchester, ging es quer durch die Musikwelt, zu hören waren beispielsweise der Marsch „Regimentskinder“; die „Festliche Ouvertüre op. 96 (Schostakowitsch) oder aus dem Musical „Mary Poppins“ das Stück -superkalifragilisikexpialigetisch“. Die musikalischen Profis, insgesamt 120 Musikerinnen und Musikern, verzückten die Zuhörer, sei es bei dem jeweiligen alleinigen Auftritt ihres Orchesters, beziehungsweise als Gesamtformation, unter wechselnder Stabführung der Dirigenten. Der Hildesheimer Stadtbrandmeister Thomas Bartels hatte rund 100 Feuerwehrmitglieder (SB) als Organisationscrew im Einsatz. In den kurzen Wechselpausen, informierten der Geschäftsführer der Feuerwehrstiftung, Gerhard Helmke und der Geschäftsführer des Präventionsrates Hildesheim, Walter Schwoche, für welche Projekte der Reinerlös der 2. Benefiz-Gala, verwendet werden soll.

Erinnert wurde an die erste super erfolgreiche Veranstaltung mit den „Glorreichen 3 & Friends“, wo ein Betrag von 19.000 Euro für besondere Projekte der beide Einrichtungen, eingespielt wurde. Mit der Zugabe, dem Radetzky-Marsch, brachten die 120 Mitwirkenden die Halle zum Beben.

KFV Benefiz Konzert Feuerwehrstiftung Hildesheim 14 HMK Gesamt
120 Musikerinnen und Musiker spielen beim Finale auf, hier unter der Leitung von Martin Wehn (Heeresmusikkorps)
KFV Dirigenten Benefiz Konzert Hildesheim 22
v.l.n.r.: Matthias Höfert; Flötist Markus Thiele; Sina Mareike Schulte; Martin Wehn und Thomas Boger freuen sich über die Begeisterung der Zuhörer

Text und Fotos: Michael Sinai, Kreispressewart

error: Dududuuuuuu!