2022

07.01.2022 – Innovationspreis der öffentlichen Versicherer

Gute Ideen sollten gewürdigt und gefördert werden. Das gilt auch und gerade für Ideen, die dazu beitragen, Personen- und Sachschäden zu mindern oder zu vermeiden.
Deshalb verleihen die öffentlichen Versicherer gemeinsam mit dem Deutschen Feuerwehrverband alle zwei Jahre den IF Star.
Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer, oder einfach auf das Bild klicken.

 

 

 

 


01.01.2022 – „Was tun, wenn es brennt?“ – Kreisbrandschutzerziehung freut sich über neue „Hallo“-Hefte

Schon lange unterstützt die Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine die Brandschutzerziehung im Landkreis Hildesheim mit 3500 „Hallo“-Heften – in diesem Jahr zum Thema „Was tun, wenn es brennt?“
Stellvertretend für die über 70 Brandschutzerzieherinnen und Brandschutzerzieher im Landkreis Hildesheim nahmen die Teilnehmer im Rahmen einer Fortbildung „Erste Hilfe am Kind“ – die unter 2 G-Bedingungen in Lamspringe stattfand – von der Vertreterin der Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine, Elke Bartens, die insgesamt 3500 Exemplare der Feuerwehr-Kinderzeitschrift entgegen. Alle zwei Jahre thematisiert der Deutsche Sparkassenverlag das Thema Feuerwehr in ihrem „Hallo“-Heft. Das Heft wird in den dritten Klassen der Grundschulen an die Schüler verteilt, da das Thema „Feuer“ eine Unterrichtseinheit im Sachkundeunterricht ist. Es greift viele Inhalte der Brandschutzerziehung, wie z.B. das Thema Verhalten im Brandfall, auf. Hier wird den überaus interessierten Kindern erklärt, wie man sich bei Feuer und Rauchentwicklung verhalten sollte, denn da ca. 400 Brandtote, davon 40 Kinder und ca. 10000 Personen mit Brandverletzungen pro Jahr in Deutschland zeigen, dass Feuer viel zu viele Menschen zu Opfern werden lässt.
Die Brandschutzerzieher unterrichten in Kindergärten und Schulen unterschiedliche Module, dazu gehören der Notruf, das Verhalten im Brandfall, die persönliche Schutzausrüstung (PSA) und vieles mehr. Jährlich werden im gesamten Landkreis über 4300 Kinder in Krippen, Kindergärten, Grund-, Real- und Förderschulen geschult. Neben Kindern finden aber auch immer wieder Brandschutzveranstaltungen in Seniorenheimen statt.

Text: Matthias Quintel, Kreisfeuerwehrverband Hildesheim Foto: Renate Dismer, Kreisbrandschutzerzieherin LK Hildesheim